Veranstaltungen bis Juli

Ob leckere, hausgemachte Pancakes zu Pfingsten während des Wave Gothik Treffens, oder chillige Tunes unseres irischen Musiker Richie Ros… Nachfolgend gibt es alle Informationen zu den kommenden Veranstaltungen und Specials im Jeepney Café.

Je nach Wetter stehen Plätze im ruhigen Hinterhof oder direkt in unserem Café zur Verfügung. Bei Interesse empfehlen wir rechtzeitig zu reservieren.

Veranstaltungen bis Juni 2019

Aufgrund der großen Nachfrage haben wir uns entschlossen im April wieder ein Wochenende lang pochierte Eier in leckersten Variationen anzubieten. Über Ostern gibt es am Wochenende Pancakes und am Karfreitag und Ostermontag unser herzhaftes philippinisches Frühstück.

Zum 1. Mai verführen wir euch mit unserer hausgemachten Baked-Cheese-Lasagne. Im Juni gibt es dann das erste Sonntagsbrunch auf unserem sommerlichen Hinterhof-Freisitz.

Bitte auf das Bild klicken zum Vergrößern

Veranstaltungen im Winter

Von Januar bis März gibt es wieder zahlreiche Veranstaltungen und Specials im Jeepney Café.

Neu ist diesen Februar das Suppen Special immer freitags. Hier kannst du Freitag Mittag aus drei verschiedenen, hausgemachten Suppen wählen und so viel essen, wie du magst.

Hinter den Kulissen: Die Malagos Chocolate Farm

Endlich war es so weit und wir würden mit eigenen Augen sehen, wo unsere philippinische Schokolade wächst! Es war der nächste Morgen nach unserer Ankunft in Malagos und wir trafen uns mit Jamie zur lang ersehnten Tour über die Malagos-Kakao-Plantage.

Wer hätte das überhaupt jemals vermutet, dass wir uns einmal „auf der anderen Seite“ wiederfinden würden? Anstatt Schokolade genüsslich im heimischen Wohnzimmer zu genießen, schleppen wir uns bei 35 Grad im Schatten durch heiße Vormittagssonne. Was tut man nicht alles, um zu sehen, wo sein Essen so herkommt!

„Hinter den Kulissen: Die Malagos Chocolate Farm“ weiterlesen

Reise ins Kakao-Paradies der Philippinen

Da standen wir nun: Vor dem Gebäude des „Davao International Airport“ bei 35 Grad im Schatten und etwas ratlos umherschauend. „Do you need a taxi?“ fragen uns wartende Filipinos. Nein, brauchen wir nicht, wir sind auf der Suche nach dem Bus, der uns bis nach Malagos fahren wird.

Erst später erklärte uns eine freundliche Standbetreiberin, dass die Busse nicht direkt vom Flughafen abfahren sondern vom Highway, der etwa 10 Gehminuten entfernt vom Flughafen liegt. Mit einer Flasche Wasser ausgestattet machten wir uns auf den Weg, vorbei an den schwer bewaffneten Wachposten am Flughafeneingang bis zum Highway. „Reise ins Kakao-Paradies der Philippinen“ weiterlesen

Kaffeegenuss in Filipino way

„Euer Kaffee ist aber teuer!“ Ihr Erstaunen können einige unserer Gäste nur schwer verbergen. Besonders, wenn man die Preise mit klassischem Bäcker-Kaffee vergleicht, müssen wir gnadenlos zurückstecken.

In unserem Café haben wir die Wahl zwischen normalem Kaffee, den wir bequem von einer lokalen Rösterei kaufen können und dem komplizierten Weg: Kaffee aus den Philippinen selber erstmals nach Deutschland zu bringen. Und ja! Wir haben uns für den schwereren Weg entschieden. „Kaffeegenuss in Filipino way“ weiterlesen